Allgemeines zum Thema Mehl

Mehltypen
Die Mehltype bezeichnet den Mineralgehalt des Mehls. Type 1050 enthält zum Beispiel 1,050g Mineralien, Type 550 nur 0,550g.
Unsere Infografik bietet einen kleinen Überblick über die verschiedenen Typen.
Dunkles vs. helles Mehl
Je dunkler das Mehl desto gesünder, aber auch je mehr Körner und Saaten sich in der Brotmischung befinden, desto besser.
Vollkornmehle werden vom Körper nicht so schnell verarbeitet wie helle Mehle, deswegen bleibt man mit Vollkorn länger satt.
Brotmehl vs. Pizzamehl
Einzig der Hartweizengrieß im Pizzamehl unterscheidet das Brot- vom Pizzamehl.