Dinkeldunst

search
2,40 €
0,24 € / 100g
Bruttopreis

Alle gängigen Typenmehle, aber auch der Dinkel-Dunst werden aus der Urdinkel-Sorte Frankenkorn gewonnen. In der Kunstmühel 

Gewicht
Menge

Dunst aus bayerischen Dinkelkörnern

Der in der Kunstmühle Hofmeir gemahlene Dinkel kommt direkt aus Bayern. Die Dinkel-Endprodukte werden dort abgefüllt und per Hand zugenäht. Die dafür verwendeten Papiertüten sind ebenfalls aus Bayern. Regionalität auf allen Ebenen.

Alle gängigen Typenmehle, aber auch der Dinkel-Dunst werden aus der Urdinkel-Sorte Frankenkorn gewonnen. In der Kunstmühel Hofmeir werden keine Dinkel-Weizen-Kreuzungen vermahlen. So sind unsere Mehle auch für Menschen geeignet, die sensibel auf Weizen reagieren bzw. darauf allergisch reagieren.

Dunst (auch: Wiener Grießler, doppelgriffiges Mehl) können Sie für Spätzle, Strudel und Nudeln nutzen. Dinkeldunst liegt von der Granulation zwischen Mehl und Grieß und eignet sich deswegen besonders gut für kochfeste oder kernige Teige. Unser Tipp: Plätzchen aus Dunst werden schön mürbe.

Rezepte mit Dinkeldunst auf unserem Blog

Pfaffenhütchen bzw. Spitzbuben aus Dinkeldunst

reine Dinkelnudeln- oder Dinkellasagneplatten

Dinkelspätzle mit Bärlauch

017.1

Technische Daten

Getreide
Dinkel
Urgetreide
Gewicht
1 kg
Mehltype
Dunst
chat Kommentare (0)
Aktuell keine Kunden-Kommentare